Augentierärztin Dr. Grinninger

Dr. Petra Grinninger

Meine Laufbahn als Tierärztin begann 2004 nach dem Abschluss des Diplomstudiums an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Von 2004 bis 2006 arbeitete ich als Studienassistentin in der Augenstation der Kleintierchirurgie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, wo mein Interesse für die Tieraugenheilkunde geweckt wurde. Mein Doktoratsstudium mit dem Thema: „Refraktion, Keratometrie und Ultraschallbiometrie am Pferdeauge“ beendete ich 2006. Anschließend absolvierte ich ein 1-jähriges Kleintierinternship an der Veterinärmedizinischen Universität Wien und arbeitete danach als Stationsärztin an der Kleintierchirurgie. Ich war 4 Jahre in den Niederlanden, wo ich mein ophthalmologisches Residency 2011 an der Veterinärmedizinischen Universität Utrecht abschloss und auch als Augentierarzt in Rotterdam arbeitete.
Seit 2012 bin ich Diplomate of the European College of Veterinary Opththalmologists (ECVO), Mitglied des Arbeitskreises Veterinärophthalmologie (AKVO) und Mitglied des Internationalen Konsortiums für Pferdeaugenheilkunde (IEOC).

Von Jänner 2012 bis Februar 2013 war ich als Konsiliartierärztin für Tieraugenheilkunde in der Tierklinik Hollabrunn in Österreich tätig. Seit 2013 arbeite ich als Tieraugenspezialistin in meinen Partnerkliniken in der Steiermark.

Mein besonderes Interesse liegt in der Verwendung von Bandage-Kontaktlinsen bei Hornhauterkrankung von Hunden, Katzen und Pferden.

Was ist mit ECVO Diplomate gemeint?
Als ECVO Diplomate hat man eine Spezialausbildung auf dem Gebiet der Veterinäraugenheilkunde absolviert. Die Ausbildung (Ophthalmologisches Residency) dauert mindestens 3 Jahre und wird in ganz Europa anerkannt. Der Abschluss umfasst eine praktische und theoretische Prüfung vor einer internationalen Prüfungskommission. Nach bestandener Prüfung erhält man das ECVO-Diplom und wird als ECVO-Diplomate bezeichnet.
Diese Spezialausbildung gibt es auch in anderen Bereichen der Veterinärmedizin wie z. B. Kleintiermedizin (ECVIM), Kleintierchirurgie (ECVS), Radiologie (ECVDI), Anästhesie (ECVAA), etc.

Publikationen

  • Evaluation of healthy equine eyes by use of retinoscopy, keratometry, and ultrasonographic biometry. Am J Vet Res. 2010; 71(6):677-681.
  • Eosinophilic keratoconjunctivitis in two rabbits. Vet Ophthalmol. 2012; 15 (1): 59-65.
  • Kontaktlinsen als Therapiemöglichkeit bei der Boxer- und Schäferkeratitis. Vetjournal 2013; 6: 18-25.
  • Ein trübes Auge..kein Grund blind zu bleiben. Vetjournal 2015; 1: 32-35
  • Uterine disorders in 50 pet rabbits. JAAHA 2015.
  • Use of bandage contact lenses for treatment of spontaneous chornic corneal epithelial defects in dogs. JSAP 2015. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=grinninger+contact+lens
  • A unifying concept of uveal pigment cell distribuation and dissemination based on an animal model: insights into ocular melanogenesis. Cells Tissues Organs 2016; 201: 232-238.

Vorträge

  • Retinoscopy, keratometry and ultrasound biometry in the horse eye. ECVO Kongress 2007, Genua (I)
  • Persistent hyperplastic tunica vasculosa lentis and persistent hyperplastic primary vitreous (PHTVL/PHPV) in a Briard. Voorjaarsdagen 2009, Amsterdam (NL)
  • Intracranial arachnoid cyst causing blindness in a dog. ECVO Kongress 2009, Kopenhagen (DK)
  • Erbliche Augenerkrankungen beim Irischen Wolfshund, Züchtertagung 2010, Beneden Leeuwen (NL)
  • Hornhauterkrankungen bei Hund und Katze. Felcan Fortbildung 2011, Utrecht (NL)
  • Use of bandage contact lenses (Acrivet Pat D) for treatment of spontaneous chronic corneal epithelial defects (SCCED) in dogs. ECVO Kongress 2012, Triest (I)
  • Funduskopie, ein Blick ins Katzenauge. Feline Symposium Workshop 2012, Utrecht (NL)
  • Augennotfälle bei der Katze. Feline Symposium 2012, Utrecht (NL)
  • Bilateral protrusion and swelling of the nictitating membrane along with retinal detachment as presenting signs of acute myeloid leukemia in a dog. ECVO Kongress 2013, Barcelona (E)
  • Vom Symptom zur Diagnose - Der sichere Weg. VÖK Seminar 2013, Graz (AUT)
  • Angeboren oder erworben - das ist hier die ophthalmologische Frage. Graz Fortbildung 2014 (AUT)
  • Fortbildung für die 'Hungarian Small Animal Ophthalmology Society' in Budapest (H) Mai 2015: Ultrasound and gonioscopy; corneal surgery; ocular emergencies; ocular manifestation of systemic diseases
  • Lacrimal gland ductal cyst, partial retinal detachment and pectus excavatum in a young Bengal cat. ECVO Kongress 2015, Helsinki 2015.
  • Das Auge - Fenster zum Organismus. VÖK Seminar 2016, Graz (AUT)

Fortbildungen im Bereich der Augenheilkunde

  • 2009 an der Universität in Antwerpen (B)
  • 2010 an der Universität in North Carolina (USA)
  • 2010 an der Universität in Florida (USA)
  • 2011 an der Universität in Zürich (CH)
  • 2012 ECVO Kongress in Triest (I)
  • 2013 ECVO Kongress in Barcelona (E)
  • 2014 IEOC Kongress in Stresa (I)
  • 2015 ECVO Kongress in Helsinki (FIN)
  • 2016 ECVO Kongress in Budapest (HUN)